Sammelbrutableger (SBA)

Zuchtrachmen

Eine der schönsten Aufgaben in der Imkerei ist das bilden von neuen Völkern – den sogenannten Ablegern. Ziele dieser Maßnahme sind das verstärken von schwachen Völkern, verjüngung der Völker durch umweiseln der Königinnen oder einfach nur die Anzahl der Völker zu erhöhen. Eine Tätigkeit die immer Ende April – Anfang Mai ihren Anfang nimmt.
Bei uns wird dies gestartet durch das bilden eines sogenannten Sammelbrutableger (SBA). Dabei werden aus mehreren Völkern Brutzellen in einer Zarge gesammelt, diesem wird nach mehreren Tage ein Zuchtrahmen mit jüngsten Larven zugehängt. Diese stammen aus dem vermeintlich besten Volk das der Imker für die Vermehrung am geeignetsten hält.. Das Ziel ist es die besten Eigenschaften den neuen Königinnen und Völkern mitzugeben. Eine Tätigkeit die ein Terminlich genaues arbeiten erfordert den hierbei kommt der Spruch 3-5-8 Königinn gemacht voll zum tragen.