Vorbereitungen für den Winter abgeschlossen

Wie immer startet das Bienenjahr für den Imker spätestens im August. Dann sind es diese Punkte die im laufenden Kalenderjahr abgearbeitet werden müssen:

      • Varroabehandlung
      • Einfüttern der Wirtschaftsvölker
      • Einfüttern und vereinigen der Jungvölker 
      • Umweiseln der alten Königinnen

Es gibt unteschiedliche Wege diese Masnahmen durchzuführen das Ergebnis sollte aber immer das gleiche sein. Wichtig ist das alle diese Punkte bis Mitte/Ende Oktober abgeschlossen sind.

Ein gutes Beispiel ist die Varroabehandlung. Wir setzen dabei Hauptsächlich auf „teilen und behandeln“ nur eine Möglichkeit von mehreren. Wichtig ist bei allen diesen Varroakonzepten die Anzahl der Varronen im Volk massiv zu reduzieren. Bis Ende Dezember gibt es nun noch einen Eingriff für die sog. Restentmilbung. 

Dann sollten die Völker bis Ende Februar/ März eigentlich nicht mehr vom Imker geöffnet werden.