honigseminar

wie bereits geschrieben habe ich mich für das honigseminar angemeldet. ziel ist es, das ich in zukunft das offiziele logo des deutschen imkerbundes verwenden kann. ich habe mir in den letzten monaten viele gedanken gemacht, soll ich ein eigenes label entwerfen oder nicht? ich bin zu dem schluß gekommen, sowohl als auch.

für die paar kilo aus diesem jahr hatte ich mal ein eigenes label gebaut und das werde ich auch weiterführen. allerdings nur für freunde und bekannte. sollte ich mal eine solche menge an honig ernten, das ich in die verlegenheit komme diese verkaufen zu müssen, werde ich auf das offizielle logo setzen. das wird mich in summe für label und glas ca. 50-60 cent kosten. ich denke das passt.

das DIB label ist aber lediglich ein ergebnis. vielmehr geht es im kurs darum wie kommt der honig aus der wabe bis ins glas. der komplette weg und was muss beachtet werden. es wird ein lebensmittel produziert und da müssen einfach standards eingehalten werden. neben diesen grundlagen bekommt man wie immer auch tips und tricks von einem echten profi. auf alle fälle mal wieder sehr gut angelegte zeit, die mich in meinem hobby weitergebracht hat.

in den letzten tagen hatte ich einen honig der geschamklich zwar gut, von der konsistens aber einfach grauenhaft war. daran sieht man wie wichtig die nachberbeitung des honigs ist. die schritte bis das finale produkt beim endverbraucher auf dem tisch landet, dürfen nicht unterschätzt werden. ich denke ich werde den kurs im kommenden jahr nochmal machen, das eine oder andere kann man ruhig nochmal anhören und vertiefen.

sommertracht

trotz meines rückschlages mit der drohnenbrütigkeit hat meine wirtschaftsvolk etwas honig geliefert. wie bereits geschrieben habe ich keine honigschleuder deshalb habe ich wieder meine beiden eimer hervorgeholt und damt zumindest etwas honig geerntet. alles zusammen habe ich in diesem jahr ca. 14kg bekommen.

irgendwie hat es mich dann doch gepackt und ich habe etwas mit ppt rumgespielt und mir eine eigenes kleines honig label gemacht.

das ist aber so aufwändig das dies in zukunft nur für eine „limited edition“ verwendung finden wird, als geschenk für freunde und bekannte. honig welchen ich in den verkauf bringen möchte wird das klassische DIB glas und label haben. damit ich diese auch verwenden darf ist der fachkundenachweis honig erforderlich. der kurs hierfür findet im herbst statt.